Kreispokalfinale 2012 .:. 16.12.2012 SG Baerl/Königshardt vs. Rumelner TV II

Veröffentlicht: 16. Dezember 2012 in Saison 2012/2013
..... so sehen Sieger aus ....

….. so sehen Sieger aus …. noch alle gutgelaunt und unverletzt, da waren aber noch 2 Stunden und 7 Minuten zu spielen 😉

Es war die Revanche für das Ligaspiel vom letzten Wochenende in Waldniel.
Rumeln mit exakt der gleichen Mannschaft aufgelaufen …. auf Baerler Seite einige taktische Veränderungen, die den Bereich Annahme/Abwehr verstärken sollten. Dazu eine Stimmung wie bei einem Erstligaspiel …. die Halle, nach dem klaren 3:0 der Hamborner Mädels gegen eine phasenweise chancenlos wirkende Damenmannschaft aus Rumeln, immer noch gut besucht und Dank unseres hochdekorierten Fanblocks auch auf der Tribüne lautstarke Anfeuerung für die Baerler Lions.

Satz 1: Die „Hot Lions“ gingen weg wie warme Semmeln …. und die Lions auf dem Spielfeld spielten sich im ersten Satz in einen wahren Spielrausch gegen ein starkes Rumelner Team, die nie aufsteckten und immer wieder einen Zahn zulegten. So blieb man bis 21:21 auf Augenhöhe …. erspielte sich dann selbst 2 Satzbälle, die beide abgewehrt wurden … dann ging es hin und her ehe ein beherzter Lion Angriff für den 29:27 Erfolg im ersten Satz sorgte.

Satz 2: ein ähnlicher Verlauf bis ca. 14:14 … dann ein Einbruch auf der Lion Seite … der die Rumelner wieder in Führung brachte. Es war zu diesem Zeitpunkt nicht Rumeln die den Druck erhöhten, nein, die Lion waren sich wohl der Siegchance zu sicher … es schlichen sich viele kleine Fehler ein. Drucklose Aufschläge, viele Fehlaufschläge … und vor allem: nur noch wenige druckvolle Angriffe auf der Lionseite. Rumeln dankte mehrfach mit einfachen abgelegten Bällen auf unserer kurzen Sechs ab. Zum Satzende dann wieder der gewohnte Löwenbiss … doch der kam zu spät … die Aufholjagd wurde bis auf 26:28 verlängert, doch Rumeln gewann den 2. Satz.

Satz 3: Rumeln hatte sich so langsam auf das Baerler Tempo eingestellt … es wurde Zeit für Veränderungen, doch leider erkannten wir dies in diesem Satz zu spät … das Zuspiel verlor an Variantenvielfalt und wurde für den Rumelner Block immer besser lesbar … die Lions verstärkt unter Druck und zur Mitte des Satzes mit der Erkenntnis, dass man wohl doch ein 5 Satz Spiel gegen Rumeln spielen werden muss um Kreispokalsieger zu werden. Recht deutlich ging dieser Satz mit 15:25 an die Matzke-Sechs, die ähnlich wie im Spiel letzte Woche immer noch meine Favoritenmannschaft angeht was die Häufigkeit von Aufstellungsfehlern angeht (ich glaube im gesamten Spielverlauf wurde Ihnen 8 mal eine falsche Aufstellung abgepfiffen und 12 mal wurde nach der Aufstellung gefragt).

Satz 4: Neue Aufstellung neues Glück …. Doc jetzt von 4 auf 3, Baum jetzt für Wurm auf 4 …. eben alles anders … doch auch besser?
Ja … es klappte viel besser und der Rumelner Block war jetzt immer wieder auf der Suche nach dem Angreifer auf dem Holzweg 😉 …. fast immer nur noch ein Einerblock stand dem Lionsangriff entgegen, da ließen sich unsere Jungs nicht 2 mal Bitten und knallten die dreifarbige Pille immer wieder schön ins Rumelner Feld … dazu wurde nun auch die Lionsabwehr immer besser, so dass viele 2. und 3. Bälle aufgebaut werden konnten. Es war in dieser Phase ein wirklich tolles Baerler Spiel, welches die Lions auch verdient mit 25:16 in diesem Satz für sich entscheiden konnten.

Satz 5: beginnt mit starken Aufschlägen von Keiser – und einem wachen Lionsblock. Beim Stand von 8:5 für die Lions werden die Seiten gewechselt … doch im letzten Spielzug vor dem Wechsel erwischt es unseren (heute leider Einzigen) Zuspieler Christoph – eine alte Kriegsverletzung scheint wieder akut zu sein und befördert ihn quasi „… von der 2 auf die Bank!“. Betretene Gesichter…..ein Raunen geht durch die Lions … sollte sich die Pokalsieghoffnung gerade zerledigt haben? …. Da die Idee unseres Coaches – zurück zu den Wurzeln – stellen kann doch Jeder 😉
„Wer auf die 2 kommt stellt! “ …. Mädchenaufstellung! …. kommt aus der Runde – egal, warum nicht so einfach wie möglich noch die restlichen 7 Punkte machen. Kurzerhand stellen Keiser & Coach (könnte auch der Titel einer neuen Daily-Soap sein) und eine konzentrierte Teamleistung sorgt für das nötige Adrenalin um den Rumelnern den letzten Zahn zu ziehen. 15:10 steht es am Ende dieser langen Begegnung (2 Stunden und 7 Minuten) …. 110:106 Bälle … wünschen wir Christoph alles gute für seine Wade … allen Anderen heut zum x-ten Mal ein lautes „BÄÄMMJUNGE“ und ein besonderen Dank an die tolle Bank und den gnadenlos guten Fanblock … das war heute eine ganz tolle und besondere Stimmung!!!

Pokalfinal-Bäämmjungen heute: Doc, Fabian, Patrick, Keiser, GUAM, Christoph, Thomas, Kevin, Jan, Goy, Benny, Oli sowie Dominik und Benni auf der Anfeuerbank

Advertisements
Kommentare
  1. Benjamin sagt:

    War ein Klasse Spiel !

  2. Patty sagt:

    War echt großer Sport und ein tolles Wochenende für das Löwenrudel.
    Hoffe wir lassen es weiter so derbst krachen !
    In diesem sinne, BÄÄMMJUNGE !

    P.s. Der Pokalsieger bei den Damen kommt aus Hamborn, nicht aus Homberg 😉

  3. Markus Löhndorf sagt:

    Einen besseren Jahresausklang kann es nicht geben. Das gute Ende hätte ich gerne persönlich mit erlebt, mußte aber am Sonntagabend zu meinen Mädels. Ich freu mich im kommenden Jahr auf die (hoffentlich mögliche) Rückkehr ins Team, wenn das Knie wieder hält. Verstärkung haben wir allerdings nach dem Auftritt gestern gar nicht nötig, schön zu sehen, dass es ohne mich auch (und oft besser) erfolgreich funktioniert.
    Frohes Fest!

    • guam1969 sagt:

      Markus, danke für die Blumen … aber, ein Team ist ja immer nur so gut wie sein schwächster Spieler ….. also sollten wir auch zusehen, dass die vermeintlich Schwächeren in 2013 noch an Stärke gewinnen. Dann werden wir 2014 auch den Aufstieg angehen können 😉 …. dir gute Besserung .:. lass dich pflegen und genieße die Weihnachtszeit.

      LG vom GUAM

      P.S.: nächster Titeltermin 06.01.2013 Duisburger Stadtmeisterschaft 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s