LIONS II .:. 2. Spieltag vs. TSV Weeze

Veröffentlicht: 7. Oktober 2013 in Saison 2013/2014, Saison2013/2014Lions2

Und auf geht’s in Runde 2!

 

Als ich auf dem Spielfeld stand, hatte ich eigentlich schon die Schlagzeile „sicherer 3:0 Erfolg“ im Kopf. Doch wie immer, wenn man sich zu sicher ist, geht der Schuss nach hinten los und so gaben wir aufgrund mangelnder Konzentration gegen einen eigentlich schon geschlagenen Gegner den dritten Satz mit 24:26 ab, um im darauffolgenden Satz den Sieg und die drei Punkte einzutüten!

 

Getreu dem Motto „no news, are good news“ gibt es aus den ersten beiden Sätzen eigentlich nichts Spektakuläres zu berichten und die Ergebnisse mit 25:12 und 25:18 sind eindeutig. Mit einigen Fans auf der Bank, Trommelschlägen und Anfeuerungen zeigten die Lions II ein sicheres Spiel, arm an eigenen Fehlern mit viel guter Laune und Ruhe auf dem Spielfeld. Nach den ersten drei bombigen Aufschlägen von Phil und einigen gut geschlagenen Angriffen von Dominik hatte die Mannschaft gut und sicher ins Spiel gefunden und die hektischen Bewegungen auf der Seite unseres Gegners gab uns die Gewissheit: Hier müssen wir heute drei Punkte mitnehmen! So rief jeder der Akteure eine gute Leistung ab und hatte Spaß am Spiel: Die Jungendspieler blockten erfolgreich den ein oder anderen Ball, Detlef hatte wohl vorher genau das Netz vermessen und schlug beim Aufschlag den Ball mehrmals hauchdünn über die Kante, der Lörres knallte dem Gegner mal einen schön rein und ich sprang wie ein Flummi auf LSD durch den Dreimeterraum. Natürlich wollen wir auch selbstkritisch anmerken, bei solchen Gegner muss der Ball von der Annahme besser zu Benni kommen, sprich näher ans Netz und nicht immer nur an die Dreimeterlinie. Der Junge kann die zwar so auch immer noch stellen, aber mit einer besseren Annahme könnte er mehr variieren und unser Angriff wäre noch unberechenbarer. Und Kritik in eigener Sache, wie im ersten Spiel auch in diesem den Satzball im zweiten Satz zu verschlagen ist bisweilen dämlich, auch wenn sich die anderen so über eine weitere Kiste Bier freuen 😉

Um eine perfekte Überleitung zum dritten Satz zu finden, beginne ich nun mit dem Ende, indem ich Patty für seinen hier verschlagenen Satzball danke, denn jetzt bin ich nicht mehr der einzige Depp 😛 Wie der Satzball schon zeigt, dieser Satz ging denkbar knapp verloren. Das Spiel hatten wohl alle von uns unterbewusst schon als gewonnen abgehakt und dann schleichen sich vermehrt Fehler ein. Der Satz ging nicht verloren, weil Weeze plötzlich mehrere Gänge hoch geschaltet hat, sondern weil wir einige Gänge zurück geschaltet haben. So wurden wieder etliche Bälle ins Aus geschlagen und die Annahme war zwischendurch wieder katastrophal. So gingen die Bälle gerade am Ende des Satzes wieder in alle Himmelsrichtungen und ich wäre beinahe von unserem Spielführer auf die Bank strafversetzt worden 😀 weil ich bei dem Versuch eine missglückte Annahme zu retten seine Mutter über den Haufen gerannt habe. Die Situation verdeutlicht also, es ging in diesem Satz dann plötzlich sehr hektisch bei uns zu, da wohl keiner damit gerechnet hatte, hier und heute noch einen Satz abzugeben. Doch es kam, wie es kommen musste…

 

… Wir mussten in den vierten Satz und diesmal waren Spaß und Leichtigkeit kombiniert mit der nötigen Konzentration wieder da und mit dem deutlichen Ergebnis von 25:14 holten wir uns die drei Punkte.

 

Fazit des heutigen Spieltages: Es hat Spaß gemacht zu spielen und wenn die Mannschaft in der Konstellation die nächsten Spiele konzentriert und mit Spaß angeht, dann können wir oben mitspielen. Mit einem geglückten Saisonstart und sechs von sechs Punkten gehen wir nun auf Platz 3 liegend, punktgleich mit Holsterhausen und Voerde in die mehrwöchige Spielpause und erwarten gespannt das nächste Spiel gegen Holsterhausen, den aktuellen Tabellenführer. Nach diesem Spiel werden wir wissen, wo unsere Möglichkeiten in dieser Saison liegen…

Bäämmjungen am 2. Spieltag: Fabian (7), Jan (21), Benni (13), Phil (19), Dominik (8), Patty (9), Tim (22), Detlef (33), Bailey (27) und Jonas (18)

Advertisements
Kommentare
  1. Patty sagt:

    ich bring ja die Kiste Bier mit, aber den Satzball hab ich im 4. verhauen nicht im 3. das hätte Ärger mit dem Schiedsgericht gegeben 😉

    trotzdem natürlich coole berichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s