LIONS I .:. 8. Spieltag vs. TuS Maccabi Düsseldorf

Veröffentlicht: 9. Dezember 2013 in Saison 2013/2014, Saison2013/2014Lions1

„Masel tov Maccabi!“ hieß es nach 114 Spielminuten und 214 gespielten Bällen …. gegen eine sehr konstant spielende Truppe aus Düsseldorf, die immer noch irgendwie den Ball zurückspielen konnten. So gab es leider aus Sicht der Lions eine 2:3 Niederlage. 1 Punkt gewonnen und doch 2 verloren …. verloren aber dummerweise an diesem Spieltag durch einige kontraproduktive und teils lautstarke Äusserungen aus dem Lionskreis. Eigentlich können wir gegen die Düsseldorfer TuS 3:0 gewinnen, dies zeigte Satz 1, der mit 25:21 nicht souverän aber immerhin mit 4 Bällen Vorsprung geholt werden konnte. Satz 2 dann auf Messers Schneide und leider in der Schlussphase mit 25:27 zugunsten der Düsseldorfer. Schon in diesem 2. Satz gab es negative Stimmungen, da wurde in der Auszeit nicht mehr auf den Coach gehört, der in dieser Phase (nur allzu menschlich) auch mal ein kleines Leistungstief durchfuhr und lautstark seine Position als Wortführer verdeutlichte. – ich selber, der in diesen Satz als Zuspieler eingewechselt wurde möchte dazu sagen, dass die Qualität der ersten Pässe mit Ende des Satzes deutlich abnahm und daraus auch ein sehr einseitiges und „schlechtes“ Stellspiel möglich war – … wenn es hier irgendwem weiterhilft, dann nehme ich die Schuld des Satzverlustes auf meine Kappe.

Satz 3 ging dann ganz klar und deutlich mit 17:25 ans Maccabi Team …. die ganz schnörkellos ihren Streifen spielten … mehr nicht.
Satz 4: die Lions drehen in letzter Sekunde nochmal am Gasgriff – drehen einen 14:20 Rückstand noch rum und gewinnen den wichtigen Satz 4 und damit den einen Punkt mit 25:23 – im Satz 5 herrschte dann kurzfristig Verwirrung, da die Düsseldorfer Spieler einmal vergessen hatten zu drehen und ein Spieler einmal zuviel am Aufschlag war. Trotzdem konnten wir diesen kleinen psychologischen Vorteil nicht nutzen wechselten bei 5:8 die Seite, kamen dann kurzfristig ran bis auf 10:9 um dann aus dem 11:11 nicht weiter zu punkten … so ging der letzte Satz mit 11:15 verloren und mit ihm 2 Punkte nach Düsseldorf. Egal – wir bleiben Tabellendritter und sind nur 2 Punkte hinter Kapellen … jetzt heißt es im nächsten Spiel wieder zueinander finden – 3 Punkte machen und hoffen dass Schwanheim gegen Kapellen glatt gewinnt. Dann stehen die LIONS zur Winterpause auf dem verdienten 2.Platz und halten alle Chance für die Rückrunde offen 😉 …. BÄÄMMJUNGE!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s