LIONS I .:. 1. Spieltag vs. Moerser SC III

Veröffentlicht: 15. September 2014 in Saison 2014/2015Lions1

JUHU … ENDLICH …. LANGE MUSSTEN WIR OHNE SIE AUSKOMMEN … Die Sommerpause ist vorbei … sie sind wieder da !!!!

Ferrero Küsschen ….. yummy yummy …. endlich …. schmatz …. aber wartet …. ähhmmm …. da war doch noch was ….. ajaaaa, die sind ja auch wieder da: die LIONS 😉 ….. zurück auf dem Volleyballfeld nach der langen Sommerpause, neu gemischt, auf neuen Positionen, im gewohnt löwigem Outfit und irgendwie schon wieder in Voerde. Zum Start der Bezirksliga Saison 2014/2015 geht es in Voerde gegen die Drittvertretung des Moerser SC, einer im Schnitt 12 bis 14-jährigen Truppe (bis auf die „alten“ Hasen Simon Krivec & Philipp Boeck). Also ein Team mit einem Altersdurchschnitt von ca. 18 Jahren … gegen uns die alten Löwen, die so recih an Erfahrung wie nie zuvor sind mit einem Schnitt von gefühlten 40 Jahren – also mehr als doppelt so alt wie die jungen Hüpfer aus Moers.

Satz 1: Wadi legt sich noch vor Spielbeginn mit dem Schiri an und bekommt fast die erste Karte noch vor Anpfiff – das wäre Ligarekord geworden 😉 – bis 17:17 plätschert das Spiel so daher, die Löwen gewohnt schwach in der Annahme (warum sollen wir es auch unserem Zuspieler zu einfach machen), die MSC Truppe nur im Doppel Krivec/Boeck wirklich gefährlich, die restlichen Jungs haben Gott sei Dank noch zu viel Respekt vor dem Alter. Der Satz geht mit 25:21 verdient an die LIONS ….

… Satz 2: wie gut dass wir noch 2 Auswechselspieler haben die jetzt auch von Beginn an zum Zuge kommen …. 26 für 63, 4 für 1 und 1 für 10 …. diese Wechsel sorgen dafür dass nun jeder wieder einen neuen Löwenpartner an seine linke und rechte Seite bekommt … der Annahme tut dies merklich nicht wirklich gut … und auch im Angriff wird teilweise zu zaghaft agiert … die Folge: die Moerser Jugendmannschaft gewinnt an Fahrt, holt nach einem 18:13 gewaltig auf und holt sich ihrerseits den ersten BeL Satz mit 26:24 gegen nervöse Löwen … Schade, zu viel Eigenfehler und Abstimmungsprobleme …

Satz 3: mit der Löwentruppe asu Satz 1 starten wir konzentriert und sachlich … setzen uns mit 8:4 (nein Wadi – keine technische Auszeit bei 8) ab um dann doch den Moersern wieder ihre Chance zu lassen …. bis zum 18:20 noch Rückstand – dann zum Glück Annahmeschwächen auf Moerser Seite, die mit Benni´s komischen Aufschlägen nicht zurecht kommen … in der Endphase ein glücklicher 25:23 Satzgewinn

Satz 4: endlich … die Löwen zeigen ihre Zähne …. alles wird besser – direkt zu Beginn 2 Asse in Folge …. schöne Blocks …. Moers entkräftet und entnervt. Bei den LIONS hingegen passt langsam wieder alles zusammen. Mühelos geht dieser Satz mit 25:15 an den verdienten Sieger dieser Begegnung …. BÄÄMMJUNGE !!!

Fazit: willst du dass LIONS schöne Aufschläge machen musst du ihnen nur einen kleinen Studenschluck aus der Bierflasche geben … Prost! 🙂

Ergebnis: 3:1 (25-21, 24-26, 25-23, 25-15)

LIONS heute: Thomas, Wadi, Oli, Ilja, Benni, Markus , Ralf und der GUAM

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s